loader
BACHATA BEI SOMA KÖRPERSCHULE

Neue Bachata Tanzkurse ab August 2023

Bald geht’s wieder los! Ab dem 25. August starten unsere neuen Einsteiger Bachata Kurse. Tauche ein in die faszinierende Welt der Bachata-Musik und lass Dich von den sinnlichen Rhythmen mitreißen.

Wir werden Dich Schritt für Schritt in die Grundlagen des Bachata-Tanzes einführen. Egal, ob Du Anfänger bist oder bereits Vorkenntnisse hast, jetzt ist Deine Gelegenheit. Du wirst lernen, wie Du Deine Körperbewegungen mit Leichtigkeit und Eleganz zur Musik bewegst und dabei Deine eigene Persönlichkeit zum Ausdruck bringst.

Der Bachata-Tanz ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, sich körperlich zu betätigen, sondern auch eine wunderbare Gelegenheit, neue Leute kennenzulernen und gemeinsam Spaß zu haben. In unseren Kursen schaffen wir eine freundliche und entspannte Atmosphäre, in der Du Dich wohl fühlen und Du Deine Tanzfähigkeiten verbessern kannst.

Also, worauf wartest Du noch? Melde Dich jetzt für unsere Bachata-Tanzkurse an und entdecke die Freude am Tanzen! Egal, ob Du alleine kommst oder mit einem Partner, wir freuen uns darauf, Dich auf der Tanzfläche zu begrüßen.

Bei Fragen oder für weitere Informationen stehen wir Dir gerne zur Verfügung. Lasst uns gemeinsam die Welt des Bachata-Tanzes erkunden!

BACHATA

BACHATA BEI SOMA

Bachata ist ein Tanz aus der Dominikanischen Republik.

In seinen Ursprüngen, in den 1960er Jahren, galt Bachata in der Dominikanischen Republik als Rhythmus der armen Unterschicht, da er ursprünglich in Armenvierteln, in Bordellen oder auf dem Lande gehört und getanzt wurde. Sie wurde auch als “música de amargue” (traurige Musik) bezeichnet. Dieses Konzept bezog sich auf den Zustand der Melancholie, der durch das Fehlen von Liebe hervorgerufen wird und der sich in den Themen seiner Kompositionen widerspiegelt.
Ab den 1980er Jahren, als seine hohe musikalische und rhythmische Qualität erkannt wurde, gewann Bachata in den Medien an Bedeutung und erregte damit weltweites Interesse. Der Rhythmus wurde am 11. Dezember 2019 von der UNESCO zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärt.
 
Musikinstrumente wie die Güira (ein Idiophon), das Bongo (Membranophon), die Gitarre und die Bassgitarre werden zum Bachata-Spielen verwendet. 
Die Grundbewegung des Tanzes besteht aus einer Reihe einfacher Schritte, die eine Bewegung von vorne nach hinten oder von Seite zu Seite erzeugen.
Im Laufe der Jahre haben sich verschiedene Stile oder Tanzarten des Bachata entwickelt. Der traditionelle (oder dominikanische) Stil wird getrennt vom Partner getanzt und verwendet kurze, schnelle Schritte und viel Hüftbewegung. Später wurde in Spanien der sinnliche Stil geboren, bei dem man sehr nah am Partner tanzt und langsame Bewegungen mit Körperwellen kombiniert.

 

KONTAKT

Sprechen Sie uns an

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.